TecTake Motorbrücke Test

TecTake Motorbrücke

TecTake Motorbrücke

Unsere Einschätzung

TecTake Motorbrücke  Test

<a href="https://www.wagenheber.net/tectake/motorbruecke/"><img src="https://www.wagenheber.net/wp-content/uploads/awards/1100.png" alt="TecTake Motorbrücke " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Inklusive Gummischoner für Kotflügelkanten
  • Handhebelstangen mit besonders anwenderfreundlichen Kugelgriffen
  • 360° drehbare Standsockel
  • Belastbarkeit: max. 500kg

Vorteile

  • kostengünstige Lösung
  • benutzerfreundlich

Nachteile

  • Einzelteile nicht passgenau
  • Kritik an Lackierung

Technische Daten

MarkeTecTake
ModellMotorbrücke

Die TecTake Motorbrücke stellt eine optimale und kostengünstige Lösung dar, um Motoren oder Getriebe mit einem maximalen Gewicht von 500 Kilo zu montieren oder zu entfernen. Uns war sie mal einen Text wert.

Ausstattung

Zu den Features der Motorbrücke zählen unter anderem ein um 360 Grad drehbarer Standsockel sowie  benutzerorientierte Kugelgriffe an den Handhebelstangen, durch die sich die Gewindestangen noch leichter bewegen lassen. Die Belastbarkeit des Trägers beläuft sich auf maximal 500 Kilo, wobei eine Feinjustierung der Hubhöhe kein Problem darstellt. Diese wiederum wird vom Hersteller auf 25 Zentimeter festgelegt. Eine weitere Besonderheit stellen die integrierten Gummischoner für die Kotflügelkanten dar, die dem Schutz des Fahrzeugs dienen. Das Gewicht des lackierten Motorträgers hingegen beläuft sich auf rund 17 Kilo, was weiterhin für eine unkomplizierte Handhabung spricht. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die Motorbrücke von TecTake erweist sich als sinnvolle Anschaffung bei Arbeiten an Motoren und Getrieben, wobei die maximale Traglast von 500 Kilo nicht überschritten wird. Daher beschreiben auch die Käufer auf Amazon den Motorträger als durchaus empfehlenswert und loben dessen Funktionalität. Nicht ganz überzeugen kann allerdings die Verarbeitung. Kritik kommt vorrangig aufgrund der Montage auf. Beim Zusammenbau zeigt sich nämlich, dass Einzelteile nicht passgenau verarbeitet wurden, was die Montage mitunter zu einer zeitintensiven Angelegenheit macht. Daher wird nach Aussage der Käufer auch handwerkliches Geschick vorausgesetzt. Ein weiterer Kritikpunkt wird dann noch durch die Lackierung des Motorträgers gebildet. Der Lack blättert im Gebrauch relativ schnell ab, was auf eine minderwertige Lackierung schließen lässt. Auch wenn das die Funktion natürlich nicht einschränkt, so besteht hier dennoch Optimierungsbedarf. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Ein geringer Preis, der in Einklang steht mit Handhabung und Features. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Motorträger von TecTake stellt sicherlich eine ideale Ergänzung für jede Hobby Werkstatt dar. Das liegt in erster Linie an den benutzerfreundlichen Details, die Arbeiten an Motoren und Getrieben enorm vereinfachen. Aufgrund des geringen Preises müssen aber auch kleine Defizite einkalkuliert werden, die vorrangig die Verarbeitung betreffen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 3 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.7 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell TecTake Motorbrücke gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?