Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Flache Wagenheber – die Lösung für Tuningfans

Flache WagenheberSie haben eine Reifenpanne oder benötigen für Ihre Werkstatt einen neuen Wagenheber? Dann stellt sich gerade für Tuningfans die Frage, welcher Wagenheber der passende ist. Denn bei tiefergelegten Autos, muss man auf einige Dinge achten. Da diese Fahrzeuge besonders tief zum Boden liegen, kommt hierbei ein flacher Wagenheber zum Einsatz. Die geläufigste Ausführung ist dabei der Rangierwagenheber. Dieser ermöglicht es, auch für tiefergelegte Autos, einen Reifenwechsel schnell und entspannt durchzuführen.

Flacher Wagenheber Test 2020

Ergebnisse 1 - 9 von 9

Sortieren nach:

Funktionsweise hydraulischer Wagenheber

Flache WagenheberDie Funktionsweise der hydraulischen Wagenheber macht sich die einfache Physik zu nutzen. Innerhalb des Hydraulikbehälters befindet sich eine Flüssigkeit (in der Regel Öl). Diese Flüssigkeit kann innerhalb des verschlossenen Behälters nicht verdrängt werden, womit durch die Betätigung des Pumphebels der Kolben in das Öl eintaucht. Da auf der anderen Seite ebenfalls ein Kolben liegt, wird dieser nach oben getrieben. Genau auf diesem Kolben liegt nun die Karosserie Ihres Autos auf und sie beginnt sich zu heben. Somit ist ein flacher Wagenheber der hydraulisch angetrieben wird nicht nur besonders einfach zu bedienen, sondern trägt somit durch seine robuste Bauweise meist problemlos mehrere Tonnen.

Anwendungsbereiche

Ein Rangierwagenheber wird durch seine geringe Bauhöhe somit häufig als hydraulischer Wagenheber flach bezeichnet. Die Bauform ist damit ideal für tiefergelegte Autos geeignet. Wer im Kofferraum über die nötigen Platzreserven verfügt, kann einen solchen Hydraulikheber mitführen, doch einige Erfahrungen haben gezeigt, dass sich ein Rangierwagenheber eher für den stationären Einsatz eignet.

Anwendungshinweis: Da die Anbauteile eines Fahrzeuges häufig aus Kunststoffgemisch sind, achten Sie beim ansetzen des Wagenhebers unbedingt darauf, dass Sie die dafür vorgesehenen Auskerbungen nutzen. Anderen falls kann es zu Brüchen an den Seitenschwellern kommen, da diese dem Druck der Hebelwirkung nicht widerstehen können.

Rangierwagenheber aus Aluminium oder Stahl?

Bevor Sie sich einen Wagenheber bestellen, sollten Sie sich auch Gedanken um die zu hebende Masse machen. Hierbei stellt sich zusätzlich die Frage, ob Sie auf einen Wagenheber aus Aluminium, Stahl oder einer Mischproduktion setzen. Grundsätzlich sind Geräte aus Stahl stabiler als die reinen Aluminiumausführungen, doch als Pannenhelfer für einen Kleinwagen eignet sich mit Sicherheit auch ein Wagenheber aus Aluminium. Wer auf eine robustere Ausführung setzen will, und dabei an ein geringes Budget gebunden ist, der sollte auf die Mischproduktion aus Aluminium und Stahl setzen. Diese sind durch die eingearbeiteten Stahlstreben nicht nur Leistungsstärker, sondern bieten auch eine höhere Lebenszeit. Genau dies hat auch ein Wagenheber Test gezeigt, weshalb auch ATU auf Wagenheber aus Mischproduktion setzen. Nicht ohne Grund gab es schon einige Rangierwagenheber aus Mischmaterial, die zum Testsieger gekürt wurden.

Hydraulischer Wagenheber als Scheren Variante

Auch die sogenannten Scherenwagenheber gibt es mittlerweile als hydraulische Wagenheber. Diese Geräte haben den Vorteil, dass sie nicht nur besonders leicht und flexibel sind, sie bieten außerdem, durch ihre schmale Bauweise, die Möglichkeit tiefergelegte Fahrzeuge zu heben.

Tipp: Da sich die genannten Scherenwagenheber allerdings nur bedingt für den Einsatz in einer Werkstatt eignen, findet man in professionellen Werkstätten Hebebühnen. Natürlich sind solche Hebebühnen besonders interessant, doch für die kleine Werkstatt von nebenan meist viel zu teuer. Genau deshalb  gibt es Flache Scherenhubtische. Diese sind eine gute Alternative zu den oberhalb der 10.000 € befindlichen Profivariante. Was ein Wagenheber Test ebenfalls bestätigte.

Welche Gewichtsklasse ist für Sie die Richtige?

Ein flacher Wagenheber eignet sich für Kleinwagen, Mittelklassefahrzeuge sowie für LKWs. Was allerdings elementar wichtig ist, ist die Auswahl des Hydraulikhebers nach der Gewichtsklasse des Fahrzeuges. Für die erstgenannte Fahrzeugvariante eignet sich in der Regel ein Wagenheber mit einer Tragkraft von 1 – 2t. Wer einen Mittelklasse Wagen fährt, muss meist auf eine Gewichtsklasse um die 3 – 4t setzen. Für einen LKW ist auf jeden Fall ein Rangierwagenheber, mit einer hohen Tragkraft, empfehlenswert.

Vor- und Nachteile der Wagenheber flach im Vergleich

Vor- und Nachteile eines Rangierwagenhebers Vor- und Nachteile eines Scherenwagenhebers
  • flexibel durch Rollen
  • flach unter der Karosserie aufliegend
  • Gummiüberzug für Stempel (Auflagefläche des Autos) schont die Karosserie des Fahrzeuges
  • in den meisten Fällen nur stationär nutzbar
  • sehr hohes Eigengewicht
  • Wartung erforderlich
  • niedriges Eigengewicht
  • benötigt wenig Platzreserven
  • kann sehr niedrig angesetzt werden
  • geringe Standfestigkeit
  • als Scherenhubtisch preisintensiv 

Scherenwagenheber oder Rangierwagenheber?

Die aufgezählten Vor- und Nachteile zeigen, dass beide Ausführungen für unterschiedliche Zwecke besonders gut geeignet sind. Wenn Sie auf der Suche nach einem hydraulischen Wagenheber für die stationäre Nutzung sind, empfiehlt sich der Rangierwagenheber. Möchten Sie aber gerade unterwegs einen Wagenheber zur Hand haben, der sich für ihr tiefergelegtes Fahrzeug eignet und somit keine der hochwertigen Teile beschädigt, dann wäre der Scherenwagenheber in der Ausführung hydraulischer Wagenheber flach eine gute Alternative.

Preisvergleich: neu oder gebraucht?

Diese Frage haben Sie sich mit Sicherheit bereits gestellt und sind zu der Entscheidung gekommen, für Ihr bis ins Detail getunte Fahrzeug einen neuen Wagenheber zu kaufen. Die Entscheidung ist, gerade im Hinblick auf die Preise von neuen Wagenhebern, die Richtige. Denn einen guten Wagenheber bekommen Sie mittlerweile schon für unter 50,00 €. Wenn Sie sich aber für einen gebrauchten Wagenheber entschieden haben, achten Sie unbedingt auf die Details. Ein Wagenheber muss hin und wieder gewartet werden und auch starke Abnutzungsspuren, an Standfüßen und Kolben weisen darauf hin, dass der Wagenheber schon sehr häufig genutzt wurde, womit die hydraulische Funktion durchaus reduziert worden sein könnte.

Flache Wagenheber kaufen: So können Sie günstig im Shop bestellen

Einen Wagenheber im Shop zu bestellen ist die Alternative zu lästigen Besuchen in Fachmärkten. Aber Sie werden nicht nur über die riesige Zeitersparnis erfreut sein, sondern auch das eine oder andere Angebot wird Sie zufrieden stimmen. Denn durch die vielen Produkte bei Amazon können Sie einige Wagenheber besonders günstig erstehen. Zusätzlich finden Sie bei einigen Artikeln einen ausführlichen Testbericht und die dazugehörigen Empfehlungen. Der Versand ist häufig bereits im Preis inklusive und die Lieferung erfolgt in wenigen Tagen. So ist sichergestellt, dass Sie Ihren neuen Wagenheber schnell und unkompliziert erhalten.

Relevante Fragen zu diesem Artikel

Welches sind die besten Produkte für "Flache Wagenheber"?

Am besten bzw. beliebtesten ("Testsieger nach Beliebtheit auf Flacher Wagenheber") sind für die Kategorie "Wagenheber.net" folgende Produkte:

Was für einen Hersteller bzw. was für eine Marke empfehlen wir?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Bahco, Wehmann, Unitec, Dunlop, Rodcraft, KS Tools.

Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Flache Wagenheber variieren von 14 Euro (am günstigsten) bis 340 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf Wagenheber.net 172 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Test oder Vergleich 2020 in der Kategorie Flache Wagenheber - die aktuelle Top 9

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 9 Produkte vom Flacher Wagenheber Test aus 2020 bei Wagenheber.net.

Flacher Wagenheber Test- und Vergleichstabelle
BildNameTyp(en)RezensionOnline-PreisZum Test
Bahco BH1A1500 TestBahco BH1A1500z.B. Rangierwagenheber, Flache Wagenheber, Hydraulik Wagenheber4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 199 €» Details
Wehmann Scherenwagenheber TestWehmann Scherenwagenheberz.B. Scherenwagenheber, SUV Wagenheber, Flache Wagenheber4 Sterne (gut)
ungefähr 23 €» Details
Unitec 10022  TestUnitec 10022z.B. Alu Wagenheber, Flache Wagenheber, Rangierwagenheber4 Sterne (gut)
ungefähr 150 €» Details
Dunlop 41790 TestDunlop 41790Flache Wagenheber, Scherenwagenheber4 Sterne (gut)
ungefähr 18 €» Details
Rodcraft RH201 TestRodcraft RH201z.B. Profi Wagenheber, Flache Wagenheber, Hydraulik Wagenheber4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 340 €» Details
Bahco Wagenheber  TestBahco Wagenheberz.B. SUV Wagenheber, Werkstatt Wagenheber, 3 Tonnen Wagenheber4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 252 €» Details
KS Tools 161.0367 ULTIMATEline  TestKS Tools 161.0367 ULTIMATElinez.B. Werkstatt Wagenheber, Rangierwagenheber, Autolift4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 232 €» Details
Wehmann Scherenwagenheber TestWehmann ScherenwagenheberFlache Wagenheber, Scherenwagenheber3 Sterne (befriedigend)
ungefähr 14 €» Details
KS Tools 161.0368 ULTIMATEline TestKS Tools 161.0368 ULTIMATElinez.B. Flache Wagenheber, Rangierwagenheber, SUV Wagenheber4.5 Sterne (sehr gut)
ungefähr 321 €» Details
Zuletzt aktualisiert am 20.09.2020

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Flache Wagenheber – die Lösung für Tuningfans
Loading...

Einen Kommentar schreiben