Drehmomentschlüssel  – wenn es schnell gehen soll

DrehmomentschlüsselEs gibt viele Varianten des sogenannten Drehmomentschlüssels und genauso viele verschiedene Anwendungsbereiche. Wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Schlüssel für einen komfortablen Wechsel der Autoreifen oder anderen KFZ Anwendungen sind, sollten Sie genau wissen, ob ein mechanischer, elektrischer oder mechantronischer Drehmomentschlüssel der Richtige für Sie ist. Auch das Material und die Größe spielen dabei eine wichtige Rolle. Damit Sie bestens vorbereitet sind, finden Sie in diesem Ratgeber alles Wissenswerte rund um das Thema Drehmomentschlüssel

Drehmomentschlüssel Test 2017

Einsatzgebiet der Drehmomentschlüssel

DrehmomentschlüsselBeim Kauf von meinem Drehmomentschlüssel sollten Sie immer die unterschiedlichen Einsatzgebiete im Hinterkopf haben. Durch die verschiedensten Funktionsweisen und der verarbeiteten Materialien und der Verbindung von Gewichtsklassen, kann es ansonsten zu Problemen bei der durchzuführenden Arbeit kommen. Die üblichen Prozesse, die mit einem Drehmomentschlüssel schnell und bequem erledigt werden können, sind unter anderem der Autoreifen Wechsel, das kraftsparende lösen von eingerosteten Schrauben, die optimale Montage von tragenden Elementen und vielen anderen Tätigkeiten. Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass ein Drehmomentschlüssel einen fast uneingeschränkten Einsatzbereich aufweist. Es ist nur wichtig, die Unterschiede und Voraussetzungen zu kennen.

Die typischen Leistungsklassen

In der folgenden Übersicht finden Sie die typischen Leistungsklassen der Drehmomentschlüssel:

Für Kleinarbeiten (Eignung für Fahrrad, Rennrad und Kleinmontagen):

  • 5nm
  • 10nm
  • 60nm

Variable Drehmomentschlüssel für Kleinarbeiten (Eignung für Fahrrad, Rennrad, Motorrad und Kleinmontagen):

  • 1-20nm
  • 2-24nm
  • 2-25nm
  • 5-50nm

Für den professionellen Einsatz Schwerlastschlüssel (Eignung für PKW, LKW und Lastmontagen):

  • 300nm
  • 320nm
  • 450nm
  • 500nm

Hinweis: Auch die Aufnahme des Kopfes eines Drehmomentschlüssels spielt eine wichtige Rolle. Diese unterscheiden sich in Zoll und liegen üblicherweise bei ¼ Zolle, 3/8 Zoll sowie ½ Zoll.

Besonderheiten des Drehmomentschlüssels

Der Drehmomentschlüssel verbindet Komfort und Funktion zu einem unverzichtbaren Werkzeug. Die Optik eines solchen Schlüssels erinnert zwar stark an einen einfachen Knarrenschlüssel, doch der Drehmomentschlüssel Test hat gezeigt, dass die Einstellung der Zugleistung nur mit einem solchen Drehmomentschlüssel so exakt ausgeführt werden kann. Dafür sorgt die direkt am Schlüssel angebrachte Uhr. Diese zeigt durch die Skala exakt an, wann der voreingestellte Nennwert, auch unter dem Begriff Newton Meter bekannt, erreicht ist. Die modernen Geräte sondern zu diesem Zeitpunkt sogar ein akustisches Signal ab. Dies stellt sicher, dass der maximale Anzug nicht überschritten wird.

Die Vorteile, die ein Drehmomentschlüssel Test bei den einzelnen Varianten im Detail zeigte

Variante Hinweise Vor- und Nachteile
Mechanischer Drehmomentschlüssel  

Der Ursprung, der in beinahe allen Betrieben nicht mehr wegzudenkenden Drehmomentschlüssel liegt genau hier. Der mechanische Schlüssel verzichtet auf optische oder akustische Signale beim Erreichen der maximalen Anzugkraft, lässt dafür aber einen Schlupf entstehen. Dies bedeutet, dass die Zugleistung beim Überschreiten der voreingestellten Maximalkraft schlagartig abfällt und kein Druck mehr ausgeübt wird. Die Einstellung lässt sich über feste Punkte durchführen und ermöglicht es somit, ohne große Eingewöhnungszeit schnell mit dem Gerät zurechtzukommen.

Vor- und Nachteile, die der mechanische Drehmomentschlüssel Test bestätigte

  • einfach zu bedienen
  • keine zusätzlichen Komponenten notwendig
  • für kleinere Arbeiten optimal
  • geringe Eingewöhnungszeit
  • billig in der Anschaffung
  • NM können nur bedingt individuell festgelegt werden
  • hohe Qualitätsunterschiede
Elektronischer Drehmomentschlüssel Die elektronische Ausführung ist die technologische Weiterentwicklung des ursprünglich mechanischen Schlüssels. Der große Unterschied liegt hierbei nicht in der Funktionsweise, sondern in den zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen. Das Einstellen der NM erfolgt bei der elektronischen Ausführung über die am Display befindlichen Knöpfe oder über ein Einstellsystem darunter. Diese Konfigurationen können, im Rahmen der maximalen Anzugleistung, an der Digitalanzeige des gewählten Schlüssels individuell festgelegt werden. Durch ein akustisches sowie optisches Signal stellen Sie während des Anziehens fest, wann der gewünschte Punkt erreicht ist und können danach problemlos absetzen. Gerade wer gerne an seinem Auto herumschraubt oder einen Reifenwechsel durchführt, muss auf die NM achten, um damit die Sicherheit zu gewährleisten.

Hinweis: Da gerade am Auto viele verschiedene Schrauben verwendet werden, lohnt es sich beim Kauf auf ein Set zu achten. In einem solchen Satz sind häufig verschiedene Nüsse, Torx, Inbus Schlüssel und sogar eine Verlängerung enthalten. Solche Sets werden unter anderem häufig vom Hersteller Gedore angeboten. Da Gedore höchsten Wert auf Qualität legt, sind die Produkte dieses Herstellers, ebenso wie das breite Angebot vieler anderer Firmen, zu empfehlen.

Vor- und Nachteile, die der elektronische Drehmomentschlüssel Test bestätigte

  • akustisches und optisches Signal
  • einfach elektronisch einstellen
  • häufig im Set erhältlich
  • häufig mit Schleppzeiger
  • für Dokumentation geeignet
  • laut Preisvergleich hoher Anschaffungspreis
  • längere Eingewöhnungszeit
  • hohe Vielfalt an verfügbaren Geräten verwirrend
  • es werden Batterien oder Akku benötigt
Mechatronische Drehmomentschlüssel Diese Ausführung vereint die Vorteile beider Drehmomentschlüssel und führt gerade in der  professionellen Nutzung dazu, dass der Schlüssel als Allround Werkzeug genutzt wird. Wenn Sie sich für einen solchen Drehmomentschlüssel entscheiden, sollten Sie sich vorab bewusst sein, dass diese Ausführung viele unterschiedliche Einstellungen beinhaltet, die den Anwender durchaus vor eine Herausforderung stellen können. Der Komfort eines solchen Schlüssels ist hingegen sehr hoch.

Vor- und Nachteile die der mechatronische Drehmomentschlüssel Test bestätigte

  • einstellen eines akustischen sowie optischen Signals möglich
  • auch im Set erhältlich
  • für Dokumentation geeignet
  • Preis bei Anschaffung höher, als bei einem mechanischen Schlüssel
  • technische Affinität vorausgesetzt

Bekannte Marken:

Die hohe Vielfalt an verschiedensten Ausführungen eines Drehmomentschlüssels wurde auch durch die ebenso hohe Vielfalt an Herstellern gefördert.  Damit Sie sich einen Überblick über die führenden Hersteller verschaffen können, finden Sie in der folgenden Liste einen großen Teil der führenden Produzenten von Drehmomentschlüssel.

  • Gedore
  • A.T.U
  • Proxxon
  • Würth
  • Hazet
  • Stahlwille
  • Syntace
  • Wera
  • Goodyear
  • Carolus
  • Might
  • Holex
  • Hoffmann
  • Rothewald

Günstig im Shop einen Drehmomentschlüssel kaufen?

Der Vergleich mit dem Testsieger und das Lesen von Empfehlungen und Erfahrungen haben Sie dazu geführt, dass Sie sich für einen bestimmten Drehmomentschlüssel entschieden haben? Dann haben Sie alles richtig gemacht. Das Internet bietet Ihnen die Möglichkeit durch einen Testbericht alles wichtige über ein Produkt, aus Sicht anderer Anwender, zu erfahren. Wenn Sie dann noch die Informationen aus diesem Ratgeber berücksichtigt haben, können Sie mit dem Bestellen fortfahren und sich auf Ihr neues Werkzeug freuen. Durch denn immer schneller werdenden Versand dauert es heutzutage nur noch wenige Tage, bis das Produkt zum Schnäppchenpreis bei Ihnen ankommt.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. ZNL-Handwerk Wagenheber – Produkte aus großem Vertrieb
  2. Toughware Automotive Wagenheber – Wagenheber und Produkte vom Autospezialisten
  3. Stempelheber Wagenheber – der Experte für Stempelwagenheber
  4. Simply Line Wagenheber – die Modelle aus fremden Vertrieb
  5. Ricambi Weiss Wagenheber – das Unternehmen für Motorradfahrer
  6. Pro Lift Montagetechnik Wagenheber – der Profi für Hebebühnen
  7. Frankana Wagenheber – Wagenheber vom Experten für Wohnwagen
  8. Goodyear Wagenheber – der amerikanische Reifenhändler
  9. MS Point Wagenheber – Profi Wagenheber vom Automobilspezialisten
  10. KS TOOLS Wagenheber – führender Anbieter von Werkzeugen und Werkstatteinrichtungen
  11. Monzana Wagenheber – geeignet für private Personen und Werkstätten
  12. Alpin Wagenheber – die kleine Marke für Wagenheber
  13. PowerWings Wagenheber – Wagenheber mit elektrischem Antrieb
  14. Powermat Wagenheber – einfache Wagenheber für den täglichen Gebrauch
  15. LAOYE Wagenheber – der Experte für elektrische Wagenheber