Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wagenheber zweckentfremden

ZNL-Handwerk WagenheberAufgrund seiner Handlichkeit, die dem geringen Gewicht und kompakten Maßen geschuldet ist, ist der Wagenheber ein ausgesprochen praktisches Werkzeug, das vielseitig Anwendung finden kann. Zunächst einmal wird der Wagenheber natürlich für alle Arbeiten rund ums Auto genutzt. Er kann dabei nicht nur für den Reifenwechsel zur Hand genommen werden, sondern bietet sich ebenso für diverse Reparaturen an. Doch kann man einen Wagenheber eigentlich auch darüber hinaus einsetzen? Wir haben uns auf Spurensuche begeben und einige Ideen zusammengestellt, wie Sie den Wagenheber noch nutzen können.

Die ideale Partydekoration für jeden Autofan

Wagenheber zweckentfremdenBeginnen wir mit etwas ganz Unspektakulärem, das aber sicherlich gut ankommt. Der Wagenheber kann hervorragend als Dekoration auf einer Party für einen Autofan eingesetzt werden.

» Mehr Informationen

Hier passt er thematisch sehr gut hin und kann beispielsweise auch genutzt werden, um ein Buffet passend zu präsentieren. So lassen sich mit dem Wagenheber beispielsweise auch Servierplatten geschickt in die Höhe heben.

TIPP: Gerade wenn ein Wagenheber nur Dekoration sein soll, ist es vollkommen ausreichend, wenn dieser bereits gebraucht ist und eigentlich nicht mehr richtig funktioniert. Ausrangierte Wagenheber sind günstig und lassen sich aufgrund der glatten Oberflächen auch schnell reinigen.

Nicht nur für eine Mottoparty ist ein Wagenheber eine hervorragende Wahl. Er kann auch genutzt werden, um bei einer Halloweenparty den Besuchern das Gruseln zu lehren. Auch hier wird er in erster Linie als Dekoration verwendet. Die Einsatzmöglichkeiten sind hier natürlich um einiges vielseitiger als dies bei der Geburtstagsparty der Fall ist. So lassen sich mit dem Wagenheber zum Beispiel Deko-Grabsteine anheben oder Dekosärge zum Schweben bringen.

Damit der Gruseleffekt perfekt ist, sollte der Wagenheber noch mit einigen Spinnweben in Szene gesetzt werden. Diese Kunstspinnweben, gibt es gerade in der Herbstzeit sowohl im lokalen Handel als auch online recht günstig. Auch hier kann natürlich wieder ein alter Wagenheber genutzt werden, der eigentlich gar nicht mehr gebraucht wird.

Der Wagenheber beim Bau von Balancierbalken und Bänken

Wer gerne selbst Hand anlegt und manch einen Kindheitstraum wahr werden lassen möchte, weiß, dass er vor allem Kreativität braucht. In vielen Fällen kann ein Wagenheber hier ein wirklich praktischer Geselle sein, der sich vielseitig anwenden lässt. So ist beispielsweise ideal, um große Holzstämme gleichmäßig in der Länge zu teilen.

» Mehr Informationen

Gerade lange Hölzer, die nicht in einen klassischen Holzspalter passen, können so ganz einfach auseinander gedrückt werden. Ist der Wagenheber richtig positioniert, erfolgt die Teilung gleichmäßig. Das heißt: Das Holz reißt der Länge nach immer an der gleichen Stelle. So lassen sich ganz unterschiedliche Bauvorhaben geschickt umsetzen:

Bauvorhaben Hinweise
Bänke Wünschen Sie sich eine massive Holzbank im Garten, die bedenkenlos von mehreren Personen genutzt werden kann und den nächsten Sturm ohne Wenn und Aber übersteht, sind Bänke aus Holzstämmen genau die richtige Wahl. Die Bänke lassen sich kostengünstig und leicht zuhause herstellen. Es braucht hierfür nur einige schöne Holzstämme, die sich beispielsweise von einem hiesigen Forstbetrieb liefern lassen. Die Holzstämme werden zunächst auf die gewünschte Länge gesägt. Dann kann mit der Motorsäge ein Einschnitt der Länge nach gemacht werden, in dem sich schließlich der Wagenheber in Position bringen lässt. Der Wagenheber wird dann dort positioniert und langsam auseinander gedrückt.
Balancierbalken Um einen Garten in ein echtes Kinderparadies zu verwandeln, braucht es gar nicht viel. Sind ein paar Holzstämme vom letzten Winter übrig, lassen sich mit Hilfe einer Kettensäge und eines Wagenhebers Balancierbalken daraus fertigen. Die Balancierbalken können hier beliebig lang gewählt werden, sodass den Kindern ganz unterschiedliche Herausforderungen mit auf den Weg gegeben werden können. Die Vorgehensweise ist hier im Grunde die Gleiche wie bei den Bänken. Wichtig ist gerade bei den Balancierbalken darauf zu achten, dass die Stämme noch in einem guten Zustand sind, sodass sie auch mehreren Kindern standhalten.
XXL Blumenkasten oder Kräuterbett Sie wünschen sich ein paar Blumen im Garten und wollen dabei aber nicht auf die klassischen Blumentöpfe im Handel ausweichen? Dann haben wir die ideale Idee für Sie. Spreizen Sie mit dem Wagenheber zunächst einen Holzstamm in der Wunschlänge und schneiden Sie dann aus der Mitte das Holzinnere heraus, sodass Platz entsteht, den Sie dann ganz einfach mit Erde auffüllen und bepflanzen können.

TIPP: Die Blumenkästen aus Holz sind natürlich viel langlebiger als die Modelle aus Kunststoff, die es im Handel gibt. Aus diesem Grund können sie auch das ganze Jahr im Freien bleiben.

Anheben schwerer Gegenstände

Sicherlich ging es Ihnen auch schon einmal so: Sie wollten eine schwere Box, ein Polstermöbel oder einen Schrank anheben und scheiterten. Das Gewicht war einfach wie zu hoch. Versuchen Sie es das nächste Mal einfach mit einem Wagenheber. Der Wagenheber schafft es zumindest die sperrigen Gegenstände soweit anzuheben, dass Sie eine Matte oder ein Rollbretter darunter legen können, um sie dann leichter zu transportieren. Damit hier nichts schief geht, sollten Sie immer zu zweit arbeiten. So kann Ihr Partner den Gegenstand beim Anheben stützen.

» Mehr Informationen

Tipp! Achten Sie gerade hier darauf, dass Sie den Wagenheber gut ausrichten, dass er noch reibungslos arbeitet und dass Sie das gesamte Konstrukt langsam anheben. Danach müssen Sie es auch langsam wieder herunterlassen, sodass keine Schäden an den Gegenständen entstehen.

Vielseitiges Werkzeug

Die oben aufgeführten Beispiele zeigen, dass der Wagenheber ein vielseitig einsetzbares Hilfsmittel ist, das mit ein bisschen Kreativität durchaus dazu beiträgt, dass Sie manch ein Vorhaben schneller in die Tat umsetzen können. Seien Sie dabei ruhig kreativ und haben Sie Mut, um den Wagenheber hin und wieder aus der Garage zu holen. Sie werden überrascht sein, was in ihm steckt.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Wagenhebers

  • einfache Anwendung
  • komfortable Handhabung
  • kompakte Maße und geringes Eigengewicht
  • lässt sich wunderbar überall hin mitnehmen
  • ist ausgesprochen robust
  • nicht jeder Wagenheber lässt sich zweckentfremden
  • große Unterschiede beim Handling

Bildnachweise: Adobe Stock / deagreez, Amazon/ ZNL-Handwerk

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Wagenheber zweckentfremden
Loading...

Einen Kommentar schreiben