Vorel Wagenheber – die Lösung für DIY-Schrauber

Vorel WagenheberDie Anforderungen, die ein DIY-Handwerker an einen Wagenheber stellt, sind andere als bei einer Werkstatt. Während in einer Werkstatt großer Wert auf Belastbarkeit und einen möglichst vielseitigen Einsatz gelegt wird, kommt es dem Heimwerker und DIY-Schrauber vor allem auf einen hohen Anwendungskomfort an. Die Marke Vorel hat das erkannt und bietet in seinem Portfolio vorwiegend Wagenheber für den privaten Einsatz. Lesen Sie hier, welche Vorel Wagenheber es gibt und welche Besonderheiten Sie berücksichtigen müssen.

Vorel Wagenheber Test 2017

Wer versteckt sich hinter Vorel?

Vorel WagenheberDie Marke Vorel ist ein Angebot des Unternehmens Toya. Sie konzentriert sich auf die Entwicklung von Werkzeugen und Geräten zum erschwinglichen Preis. Im Preisvergleich mit anderen Herstellern können sich die Produkte der Marke häufig durchsetzen. Die Vorel Wagenheber eignen sich vorwiegend für den Einsatz in Privathaushalten. Sie können für den Reifenwechsel genutzt werden, bietet sich aber auch für Hobbyschrauber an, die gerne Ersatzteile an ihrem Fahrzeug selbst einbauen.

Die Qualität erweist sich als solide, wobei sie den Anforderungen in einer Werkstatt sicherlich nicht gerecht werden. Die Vorel Wagenheber sind nur eines von vielen Angeboten der Marke. Darüber hinaus haben Dachdeckerwerkzeuge, pneumatische Werkzeuge und Sanitärwerkzeuge ihren Platz in dem umfassenden Sortiment gefunden.

Vorel Wagenheber Test: Verschiedene Modelle im Vergleich

Neben Stützfüßen, die sich mit wenigen Handgriffen in der Höhe verstellen lassen, gibt es bei Vorel Wagenheber, die hydraulisch arbeiten. Sie sind auf verschiedene Gewichtsklassen ausgelegt und sind einfach zu bedienen. Sie ermöglichen modellabhängig verschiedene Hubhöhen. Welche Höhe sich für Sie empfiehlt, sollten Sie von Ihren persönlichen Erfahrungen abhängig machen.

TIPP: Die Höhe, die sich mit einem Wagenheber realisieren lässt, sollte nicht zu knapp bemessen sein. Vor allem wenn Sie Reparaturen selbst durchführen möchten, ist es praktisch, wenn Sie ein wenig mehr Spielraum haben.

Insbesondere in der Belastbarkeit sowie in den möglichen Höhen unterscheiden sich die Modelle im Vorel Wagenheber Test . Wir fassen die wichtigsten Eigenschaften zu den beiden klassischen Modellen der Marke noch einmal in der folgenden Tabelle zusammen:

Vorel 80050 Vorel 80010
Dieser hydraulische Wagenheber kann bis zu 10 Tonnen bewegen. Die kleinste Höhe, die durch die Einstellung gewählt werden kann, sind 230 mm. Von da ist eine Einstellung bis zu 460 mm möglich. Der Pumphebel kann abgenommen werden. Es gibt außerdem ein Sicherheits-Überlastungsventil. Vorteil des Vorel 80010 ist das kompakte Maß. Sie können diesen Wagenheber bei Bedarf einfach auseinandernehmen, sodass er sich platzsparend verstauen lässt. Er ist ausgelegt auf 2 Tonnen und eignet sich damit für kleinere Fahrzeuge.

Vor- und Nachteile der Vorel Wagenheber im direkten Vergleich

Auf dem Markt der Wagenheber setzt sich Vorel vor allem durch günstige Preise von der Konkurrenz ab. Die beiden oben genannten Wagenheber sind preiswerter als Modelle der Konkurrenz. Wir tragen nochmals die Vorteile der Vorel Wagenheber zusammen:

  • Das Angebot deckt sowohl den Einsatz bei normalem PKW als auch bei größeren Fahrzeugen ab.
  • Die Höheneinstellung ist flexibel wählbar, sodass sie sich sowohl für den Reifenwechsel als auch für den Einbau von Ersatzteilen empfehlen.
  • Beide Wagenheber sind einfach zu bedienen.
  • Vorel achtet trotz seines günstigen Preises auf eine solide Ausstattung, die beispielsweise auch ein Überlastungsventil umfasst.

Doch es gibt auch den einen oder anderen Nachteil:

  • Zwar sind die Wagenheber solide gefertigt, sind für den permanenten Einsatz aber eher ungeeignet.
  • Eine Anwendung in Werkstätten ist nicht empfehlenswert.
  • Vorel beschränkt sich auf einige wenige Modelle.

Fazit: Lohnt sich der Kauf vom Vorel Wagenheber?

Die Vorel Wagenheber sind eine bezahlbare und praktische Lösung, die sich flexibel anwenden lässt. Als Werkzeug sind sie für den Hobbymechaniker entwickelt wurden. Die beiden Modelle decken mit ihren Belastungsgrenzen die häufigsten Einsatzbereiche ab.

Sehr praktisch sind die Möglichkeiten der Demontage. So können Sie Teile des Wagenhebers abnehmen, um diesen dann platzsparend verstauen zu können. Weiterhin profitieren Sie von einer sehr einfachen Handhabung.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Monzana Wagenheber – geeignet für private Personen und Werkstätten
  2. Alpin Wagenheber – die kleine Marke für Wagenheber
  3. PowerWings Wagenheber – Wagenheber mit elektrischem Antrieb
  4. Powermat Wagenheber – einfache Wagenheber für den täglichen Gebrauch
  5. LAOYE Wagenheber – der Experte für elektrische Wagenheber
  6. Brunner Wagenheber – der Offroad Experte
  7. ECD Germany Wagenheber – einfache Werkzeuge vom praktischen Hersteller
  8. Heyner Wagenheber – professionelle Wagenheber aus deutschen Regalen
  9. WilTec Wagenheber – praktische Helfer vom bekannten Versandhandel
  10. TecTake Wagenheber – gute Qualität zu kleinen Preisen
  11. SPEED Wagenheber – umfangreiche Ausstattungen für jede Panne
  12. YATO Wagenheber – professionelle Werkzeuge aus China
  13. Wehmann Wagenheber – der deutsche Versandhändler für hochwertiges Werkzeug
  14. VecoTool Wagenheber – hochwertige Arbeitsgeräte in Orange
  15. TrendLine Wagenheber – hochwertige Werkzeuge für den anspruchsvollen Handwerker